Völkerball Zeche Bochum 22.03.2019

Am 22.März besuchte Völkerball mal wieder den Ruhrpott und hatten sich in ihr Auftragsbuch geschrieben: “Heute reißen wir die Zeche ab.“ Um 19 Uhr hatte sich schon eine lange Schlange vor dem Einlass  gebildet. Die meisten Fans trugen ihre Völkerball Klamotten und fieberten schon dem Konzert entgegen.  Völkerball wurde 2008 gegründet und machte es sich zur Aufgabe, die Songs von ihrem Vorbild Rammstein in perfekter Weise zu covern. Ihre Shows sollen 99% Rammstein sein. Da wir die Band in den letzten Jahren schon mehrfach bei ihren Shows begleitet haben, kann man zu Recht behaupten, dass ihre Aussage „falsch“ ist. Nicht 99% sondern 100% Perfektion und Rammstein zaubern die Jungs aus dem Raum  Koblenz auf die Bühnen. Fantastische Pyrotechnik und geil gespielte  Mucke werden zu einem Genuß für Augen und Ohren. Als um 20 Uhr die Show begann, durften wir den Fotograben nach dem ersten Song betreten und mußten diesen auch bis zum Ende nicht mehr verlassen. Dank an die tolle Pyrotechnik. Völkerball brannte eine tolle Show von mehr als 2 Stunden Länge in die Zeche. Die restlos ausverkaufte Halle bebte und glühte.  Die Show steht dem Original in nichts nach, alles halt nur ein wenig kleiner. Aber genau so perfekt. Als wir mit den Fans gegen 22.30 Uhr die Halle verließen, waren alle begeistert und schweißgebadet. Dieses Konzert war wieder eine Meisterleistung und ja, die Jungs haben ihre Aufgabe erfüllt. Die Zeche wurde abgerissen.

https://www.facebook.com/voelkerball/

https://www.facebook.com/zechebochum/